Vom 27. bis 29.10.2016 finden die sechsten AFRIKANISCHEN FILMTAGE im Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek in Gasteig statt

Tickets gibt es bei München Ticket, VVK und AK: 7,00 Euro / 5,00 Euro (ermäßigt) Infos: www.aft-munich.com Das Programm:

DONNERSTAG, 27.10.
18:30 Uhr
SEMBENE!
Dokumentarfilm, Senegal/USA 2015, engl. OF, 88 Min.
Im Anschluss: Empfang

20:30 Uhr
L´OEIL DU CYCLONE
Spielfilm, Burkina Faso 2014, OmdtU, 97 Min.

FREITAG, 28.10.
18:30 Uhr
JOE BULLET
Spielfilm, Südafrika 1971, OmdtU, 85 Min.

20:30 Uhr
THE REVOLUTION WON´T BE TELEVISED
Dokumentarfilm, Senegal 2016, OmeU, 110 Min.
In Kooperation mit dem DOK.fest München.

SAMSTAG, 29.10.
16:15 Uhr
A PEINE J’OUVRE LES YEUX
Spielfilm, Tunesien 2015, OmdtU, 102 Min.
In Kooperation mit dem Fokus “Sisters in African Cinema” des 14. Afrika Film Festivals in Köln. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

18:30 Uhr
LES SAUTEURS
Dokumentarfilm, Dänemark 2016, OmdtU, 80 Min.
In Kooperation mit dem DOK.fest München.

20:30 Uhr
THE CURSED ONES
Spielfilm, Ghana/UK 2015, OmdtU, 95 Min.
Im Anschluss:
22:10 Uhr
GESPRÄCH mit
Abou Bakar Sidibé (Les Sauteurs) und
Nicholas K. Lory (The Cursed Ones)
Moderation: Barbara Off (DOK.fest München)

Büchertisch
Literatur aus und über Afrika mit vielen Neuerscheinungen.

Veranstalter
Jokko Connection e.V. in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek

Förderer
Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Mingle Africa Spähn & Witt GmbH, TV5 Monde+Afrique

Kooperationspartner
DOK.fest München, FilmInitiativ Köln e.V.

Website
www.aft-munich.com

Herbstliche Grüße,

Jokko Connection e.V. und Münchner Stadtbibliothek