Archiv - Aktuelle Meldungen

< Zurück zur Auflistung News, 28.11.2016

Vorträge: Weibliche Genitalbeschneidung findet auch in Deutschland statt – rund 35.000 Frauen und Mädchen sind hier betroffen.

Das Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund und Soroptimist Club Dortmund RuhrRegion haben zu diesem Thema Frau Jawahir Cumar aus Düsseldorf eingeladen. Sie kommt aus Somalia und gründete 1996 den Verein „stop mutilation“ in Düsseldorf. Sie wird über das Thema weibliche Genitalbeschneidung informieren und ihre Beratungsstelle und die Arbeit des Vereins vorstellen. Saal Westfalia, Rathaus Dortmund, Friedensplatz 1. Anmeldung: (0231) 50-2 33 00 oder gleichstellungsbuero@dortmund.de.