Archiv - Aktuelle Meldungen

< Zurück zur Auflistung News, 20.01.2017 - Veye Tatah

Kamerun: Die Kolonialgeschichte spaltet immer noch das Land

 Menschen sind bei Protesten der englischsprachigen Minderheit gegen Diskriminierung in Kamerun getötet worden. Viele fordern die Abspaltung vom französischsprachigen Teil des Landes.

Seit November 2016 demonstrieren die Menschen im englischsprachigen Kameruns gegen die Regierung. Sicherheitskräfte gehen brutal gegen Proteste von Anwälten und Lehrern im englischsprachigen Teil des Landes vor. Sogar Studenten der Universität in Buea wurden während einer friedlichen Demonstration brutal niedergeschlagen. 

Vollständige Artikel zum Download